Kurse in der AÖZ

Lehrlingskurse


K 2141 - Vorbereitungskurs für die LAP - Zahnärztliche Fachassistenz

20. – 21. 2. 2021  |  Stephanie Grill BEd  |  € 430,-- MwSt. frei

  • Abrechnungswesen,
  • Organisation und Verwaltung,
  • Erkrankungen des Zahnes und des Parodontiums,
  • konservierende Zahnheilkunde,
  • herausnehmbarer und festsitzender Zahnersatz,
  • Instrumenten und Materialienkunde.

100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle 

Max 7 TeilnehmerInnen

Anmeldung

 


K 2101 - VMK Brücke, die neue Herausforderung für die LAP – Vorbereitungskurs

18. – 19. 3. 2021 |  Mst. Eva Maria Schönwetter MSc |  € 490,-- MwSt. frei

Einführung in die theoretische und praktische Grundlagen der keramischen Verblendung, wie man schnell und sicher zum Erfolg gelangt.

  • Theoretische Grundlagen in der Gerüstgestaltung und Metallbearbeitung,
  • Farbe folgt der Form, daher ist ein Schwerpunkt des Kurses der Form und Oberflächenstruktur gewidmet,
  • Anhand einer fotografischen Vorlage werden die natürlichen Gegebenheiten im Patientenmund simuliert,
  • Von der Auswahl der richtigen Massen zur Nachahmung der natürlichen lichtoptischen Eigenschaften, 
bis zur Morphologie und Oberflächentextur und Finish.

Modelle und Gerüst wird gestellt,
100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Max 7 Teilnehmer*innen 

Anmeldung

 


K 2102 - Der Modellguss - Intensiv für Einsteiger Vorbereitungskurs für die LAP

20. 3. 2021 |  Mst. Silvester Jus  |  € 290,-- MwSt. frei

  • Einführung in die theoretische und praktische Planung des Modellgusses und der Klammern,
  • Besprechen der unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten,
  • Planen und Konstruieren,
  • Einschätzen der Situation unter satteldynamischen Aspekten,
  • Von der Modellvorbereitung zum Dublikatmodell,
  • Modellation unter funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten,
  • Gusskanalsysteme,
  • Grundlagen vom Einbetten, Vorwärmen, Gießen,
  • Schwerpunkt des Kurses liegt bei den Planungen.

100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Max 7 Teilnehmer*innen

Anmeldung

 


K 2103 - Generalprobe für die LAP (AUSGEBUCHT)

8. – 10. 4. 2021 |  Mst Thomas Pautschek  |  € 780,-- MwSt. frei

Anfertigen der gesamten praktischen Hauptprüfungsarbeit unter prüfungsähnlichen Bedingungen.
Vorbereitung auf das theoretische Fachgespräch und Unterstützung im Time Management, 

  • Aufstellen einer totalen Prothese,
  • Herstellung einer dreistelligen VMK Brücke 
inkl. Verblendungen und einer einzelnen VMK Krone,
  • die Wahlarbeit kann im fertigen Zustand zur Besprechung mitgenommen werden.

Inkl. Zahngarnitur für die Total Prothetik.

100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Max 7 Teilnehmer*innen

 


K 2107 - Generalprobe für die LAP

24. – 26. 6. 2021 |  Mst Joachim Lehner  |  € 780,-- MwSt. frei

Anfertigen der gesamten praktischen Hauptprüfungsarbeit unter prüfungsähnlichen Bedingungen.
Vorbereitung auf das theoretische Fachgespräch und Unterstützung im Time Management, 

  • Aufstellen einer totalen Prothese,
  • Herstellung einer dreistelligen VMK Brücke 
inkl. Verblendungen und einer einzelnen VMK Krone,
  • die Wahlarbeit kann im fertigen Zustand zur Besprechung mitgenommen werden.

Inkl. Zahngarnitur für die Total Prothetik.

100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Max 7 Teilnehmer*innen

Anmeldung

 

Technikerkurse


K 2110 - Totalprothetik - ästhetisch und funktionell im Laboralltag  (AUSGEBUCHT)

23. -24. 4. 2021 |  Mst Mattheus Booxhorn  |  € 480,-- MwSt. frei

Die prothetische Versorgung zahnloser Patienten ist im Zeitalter von „Esthetic Dentistry“ und „Digitalisierung“ nicht wirklich „en vogue“. Die Grundprinzipien der Totalprothetik bilden das Fundament zur Rehabilitation des zahnlosen Patienten, mit der unter Berücksichtigung der Sprache und Funktion auch eine harmonische Ästhetik erzielt werden muss. Ein zahnloser Patient hat unabhängig von seinem Alter einen Anspruch auf ein Maximum an individuelle Ästhetik, sowohl in der Totalprothetik als auch in der Implantatprothetik. Dem zahnlosen Patienten wieder Würde verleihen ist die Basis des Workshops.

Vortrag

  • Theorie BPS Prothetik System,
  • Klinischer Ablauf: 1.& 2 Abformung und Registrierung der zentrischen    Relation, 
  • Umsetzung der Patienten relevanten Informationen,
  • Okklusionskonzept und Funktion.

Praktischer Teil 

  • Modellzuordnung im Artikulator Mittelwertig,
  • Aufstellung in Berücksichtigung von Ästhetik und Funktion,
  • Seitenzahn: Umsetzung Kreuzbiss & Normalbiss Situation,
  • Demo: Fertigstellung mit dem Ivobase Injektions System.

Max 7 Teilnehmer*innen

 


K 2104 - Zahntechnik 4.0 - Einsteigerkurs CAD/CAM Systeme

28. – 29.5. 2021 |  ZT Jürgen Feierabend  |  € 550,-- MwSt. frei / €750,-- Normalpreis MwSt. frei

Wir zeigen Euch die grundsätzliche Funktionsweise eines CAD/CAM Systems und der Software anhand von dem Zirkonzahn System.

Ihr lernt das Modellieren und Fräsen einer anatomisch reduzierten dreigliedrigen Zirkonbrücke mit dem CAD/CAM System und die sinnvolle Gestaltung des Arbeitsprozesses. Zudem geben wir Euch wichtige Tipps und Tricks.

  • Überblick über die Möglichkeiten der Software: Archiv, .Scan, .Modellier, .Nesting,
  • Demonstration des Workflows: Anlegen des Patientenfalls, Scannen, Modellieren, Nesten,
  • Erste praktische Übungen im Zirkonzahn.Modellier,
  • Überblick über die grundlegende Funktionsweise der Systemkomponenten des Zirkonzahn CAD/CAM-Systems,
  • Informationen zum Aufbau der Zirkonzahn Software und zu Zirkonzahn.Module,
  • Praktische Übungen im Zirkonzahn.Modellier anhand von Beispielfällen, 
  • Anwendung eines Zirkonzahn Fräsgerätes,
  • Einfärben (Tauchtechnik) und Dichtsintern der eingefärbten Strukturen über Nacht,
  • Wiederholung des Gelernten vom Vortag,
  • Kontrolle des Sinterergebnisses vom Vortag,
  • Praktische Übungen: Scannen , modelliern …
  • Klären offener Fragen.

Dieser Kurs wird von der Bundesinnung für Mitgliedsbetriebe mit je € 200,-- für 1 Teilnehmer*in gefördert.

Max 5 Teilnehmer*innen

Anmeldung

 


K 2105 - Weniger Aufwand – mehr Ästhetik: ceraMotion® Me

18. 6. 2021 |  ZT Hector Alvarez Lorenzo  |  € 329,-- exkl. MwSt.

In diesem Einsteiger-Kurs lernt der TeilnehmerIn ceraMotion® Me, 

die Verblendkeramik für alle Edelmetallfreien und Edelmetall-Legierungen mit einem konventionellen WAK-Wert zwischen 13,9 und 15,1 · 10-6 K-1 (25 - 500 °C), kennen.

Ziel dieses 1-Tages-Kurses ist die Anfertigung einer Frontzahnkrone in Standardschichtung.

Arbeitsmodell und Gerüst werden zur Verfügung gestellt.

Geeignet für: Zahntechniker mit Grundkenntnissen im Bereich Keramik, gerne auch Auszubildende

Veranstalter und AGB: Fa. Dentaurum

Anmeldung

 


K 2106 - Finalisieren mit den ceraMotion® One Touch Pasten

19. 6. 2021 |  ZT Hector Alvarez Lorenzo  |  € 329,-- exkl. MwSt.

Nach einer theoretischen Produktvorstellung wird dem KursteilnehmerIn praktisch aufgezeigt wie einfach, schnell und ästhetisch voll- anatomische Zirkongerüste mit den 2D und 3D Keramikpasten finalisiert werden können.

Ziel dieses 1-Tages-Kurses ist die Anfertigung einer Krone im Molarenbereich und optional eine 3-teilige Brücke mit Gingiva.

Arbeitsmodell wird zur Verfügung gestellt (bzw. Sie arbeiten im Kurs 2 mit demselben Modell wie im Kurs 1)

Geeignet für: Zahntechniker mit Grundkenntnissen im Bereich Keramik, gerne auch Auszubildende

sowie Keramiker, die die Anwendungsmöglichkeiten der One Touch Finalisierung-Pasten kennen lernen wollen

Veranstalter und AGB: Fa. Dentaurum

Anmeldung

 


K 2108 - Zahntechnik 4.0 - Der Spezialisierungskurs für Software-Module und Neuheiten

25. - 26. 6. 2021 |  25. - 26. 6. 2021  |  € 540,-- MwSt. frei / € 850,-- Normalpreis MwSt. frei

Wir vertiefen uns gemeinsam in die Anwendung verschiedener Zirkonsoftware z. B. Zirkonscann Zirkonzahn. Modellier/Modifire /Implantplaner 

  • Informationen zum Daten-Ablagesystem der Software,
  • Veranschaulichung der Software-Module CAD/CAM Funktionen, mögliche Fehlerquellen und Vorgehensweisen; danach praktische Übungen der Basisfunktionen,
  • Aktuelle Informationen der Software.Modellier,
  • Vertiefte Einblicke und Möglichkeiten der Scannsoftware um das Potenzial komplett auszuschöpfen,
  • Informationen zu allgemeinen Fehlern beim Nesten,
  • Vorstellung des Modifire,
  • Vorstellung des Implantplaner,
  • Klären offener Fragen.

Dieser Kurs wird von der Bundesinnung für Mitgliedsbetriebe mit je € 200,-- für 1 Teilnehmer*in gefördert.

Max 5 Teilnehmer*innen

Anmeldung

 


 

Links zu weiteren Förderungen vom AMS und anderen öffentlichen Stellen:

Für Unternehmen:
https://www.ams.at/unternehmen/service-zur-personalsuche/foerderungen

Qualifizierungsförderung für Beschäftigte
https://www.ams.at/unternehmen/personal--und-organisationsentwicklung/qualifizierungsfoerderung-fuer-beschaeftigte

Aus- und Weiterbildung:
https://www.ams.at/arbeitsuchende/aus-und-weiterbildung/so-foerdern-wir-ihre-aus--und-weiterbildung-

WAFF Förderungen
Digi Winner

https://www.waff.at/foerderungen/digi-winner/

Online-Ratgeber:
https://www.ams.at/organisation/ams-eservices/online-ratgeber#onlineratgeberweiterbildung