Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Stornobedingungen regeln das finanzielle Risiko zwischen der Akademie für Österreichs Zahntechnik und unseren Kunden in fairer Weise. Kursplätze lassen kurzfristig nicht vergeben.

Stornostaffelung:

Der Kunde kann innerhalb von 7 Werktagen ab eingehender Anmeldung zurücktreten keine Kosten
bis 21 Tage vor Kursbeginn 30% der Seminarkosten
bis 14 Tage vor Kursbeginn 70% der Seminarkosten
ab dem 13.Tag vor Kursbeginn 100% der Seminarkosten

Nutzen Sie die Möglichkeit den Kursplatz durch einen Kursteilnehmer ihrer Wahl zu besetzen. Die Stornierungen müssen schriftlich oder per Fax erfolgen.

Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist nach Rechnungserhalt ohne Abzüge sofort zahlbar. Ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich, bitten wir Sie, die Zahlungsbestätigung bei der Registrierung am Veranstaltungstag vorzuweisen.

Die Akademie für Österreichs Zahntechnik ist, da sie über die Bundesinnung der Zahntechnik betrieben wird, kein Unternehmen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes, daher enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer.

Die Vorbereitungen unserer Kurse erfolgen langfristig. Es können daher Korrekturen des Programms, der Teilnahmegebühr, der Veranstaltungstermine und auch der angeführten Kursleiter notwendig sein. Derlei Änderungen stellen für die Kursteilnehmer keinen Rücktrittsgrund dar. Ist ein Kurs unterbelegt, behält sich die Akademie eine Absage vor. Die Akademie haftet nicht für Kosten, die aufgrund einer kurzfristigen Absage entstehen. Ein Rechtsanspruch auf Programmfortführung besteht nicht.

Da – im Interesse der Teilnehmer – jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben wird, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Nach Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat – vorausgesetzt eine 70% Kursteilnahme hat erfolgt.

Dem Kursteilnehmer stehen für die Ausbildung alle notwendigen Arbeitsmaterialien und Geräte im Kurslabor zur Verfügung, wenn nicht bei der Materialienliste anders vermerkt wird, die Sie rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten.

Es wird empfohlen, Arbeitskleidung und eigene Instrumente mitzubringen. Bei nicht einhalten d

er branchenüblichen Vorschriften, wie Arbeitskleidung oder einhalten von Schutzvorrichtungen übernimmt die Akademie bei Unfällen keine Haftung.

Die Kursteilnehmerin/ der Kursteilnehmer erklärt sich einverstanden, dass mögliche bildgebenden Aufnahmen veröffentlicht werden dürfen (z. B. Online-Nutzung jeglicher Art, jegliche Print-Nutzung, außer sie/er widerspricht schriftlich.

Bei Kurse, die nicht von der Akademie veranstaltet werden, gelten die AGB des jeweiligen Veranstalters. Die Akademie übernimmt für diese Kurse keine Haftung für Inhalte und Organisation.

Der Kursteilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung und Rechnungserhalt die Geschäftsbedingungen der Akademie für Österreichs Zahntechnik an.

Bankverbindung: Bank Austria-Creditanstalt UniCredit Wien IBAN Code: AT421100001210170500 BIC BKAUATWW Zahl- und klagbar in Wien, Gerichtsstand Wien.

Bei Online Überweisung Kennzahl 2159/AÖZ, Rechnungsnummer und Kursnummer anführen