Kurse in der AÖZ

Lehrlingskurse


K 1903 - Das 1 x 1 der anatomischen Morphologie von natürlichen Zähnen | Modul I

22. 2. 2019  |  ZTM Manfred Tauber  |  € € 240,-- MwSt. frei

"Natürliche Zahnformen Schritt für Schritt aufwachsen Das diagnostische Aufwachsen (Wax-up) dient Lernenden, wie uns Spezialisten in der Zahntechnik zur Darstellung der richtigen Zahnmorphologie. Mit Hilfe von Modellierwachsen können die richtigen anatomischen Zahnformen einfach reproduziert und erlernt werden. Die monolithischen Wax-up dienen der Diagnostik und sind zusätzlich eine hilfreiche Plattform für die Kommunikation zwischen Labor, Zahnarzt und Patient.

Kursinhalt

  • Aufwachstechnik und Wachstechnologie mit elektrischen Geräten
  • Didaktische Schritt für Schritt Anleitung eines Frontzahnes und eines Molaren
  • Monolithische Zahnform durch ein didaktisches Aufwachsen
  • Platzierung der Höckerspitzen und Kontaktpunkte
  • Textur der Oberfläche

Zielgruppe: Lehrlinge und Jungtechniker

GEO Expert Wax Set A. Bruguera mit Leitfaden im Wert von € 105,-- inkludiert

Dieser Kurs zählt auch als Vorbereitungskurs für die LAP, dafür gilt bis zu 100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle"

Anmeldung

 


K 1904 - Das 1 x 1 der Grundlagen des okklusalen Kompasses Modul II

23. 2. 2019  |  ZTM Manfred Tauber  |  € € 240,-- MwSt. frei

Einführung in die Prinzipien der naturgemäßen Aufwachstechnik nach D. Schulz und M.H. Polz
Die Basislehre der Funktion und des okklusalen Kompasses werden theoretisch und praktisch mittels der naturgemäßen Aufwachstechnik (NAT) vermittelt. Grundkenntnisse sind für die Herstellung von funktionierendem Zahnersatz zwingend und müssen beherrscht werden. Nur so können Restaurationen hergestellt werden, welche langfristig im Mund des Patienten bestehen – Funktion vor Ästhetik.

Kursinhalt

  • Aufwachstechnik und Wachstechnologie mit elektrischen Geräten
  • Der okklusale Kompass
  • Farbcode nach Dieter Schulz
  • Morphologie der Kaufläche
  • Segmentiertes Aufwachsen der einzelnen Segmente der Kaufläche (Molar-Zahn 26) auf der Segmentplatte
  • Schritt für Schritt detailliertes Aufwachsen der gesamten Kaufläche (Molar-Zahn 26) mit Kontaktpunktbeziehung zum UK (Angle Class 1) am Modell.

Zielgruppe Lehrlinge und Jungtechniker
GEO Expert Functinal Wax Set mit Leitfaden im Wert von € 85,-- inkludiert

Dieser Kurs zählt auch als Vorbereitungskurs für die LAP, dafür gilt bis zu 100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Anmeldung

 


K 1906 - Generalprobe für die LAP (AUSGEBUCHT)

21. - 23.3.2019  |  ZTM Joachim Lehner  |  € 490,-- MwSt. frei

Anfertigen der gesamten praktischen Hauptprüfungsarbeit unter prüfungsähnlichen Bedingungen. Vorbereitung auf das theoretische Fachgespräch und Unterstützung im Time Management, Aufstellen einer totalen Prothese, Herstellung einer dreistelligen Brücke inkl. Verblendungen, Anfertigen einer Metall-Keramikkrone, die Wahlarbeit kann im fertigen Zustand zur Besprechung mitgenommen werden.
!!!100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

 


K 1911 - Der Modellguss - intensiv für Einsteiger

17.5.2019  |  ZTM Michael Heu  |  € € 190,-- MwSt. frei

Einführung in die theoretische und praktische Planung des Modellgusses und der Klammern, vom ausblocken bis zum Aufstecken

Anmeldung

 


K 1912 - Der Modellguss - intensiv für Einsteiger

18.5.2019  |  ZTM Michael Heu  |  € € 190,-- MwSt. frei

Theoretische Grundlagen, Modellanalyse, Frontaufstellung nach biogenen Gesichtspunkten, Seitenzahnaufstellung, Einschleifregeln, natürliche Zahnfleischmodellation

Anmeldung

 


K 1916 - Generalprobe für die LAP

20. - 22.6.2019  |  ZTM Joachim Lehner  |  € 490,-- MwSt. frei

Anfertigen der gesamten praktischen Hauptprüfungsarbeit unter prüfungsähnlichen Bedingungen. Vorbereitung auf das theoretische Fachgespräch und Unterstützung im Time Management, Aufstellen einer totalen Prothese, Herstellung einer dreistelligen Brücke inkl. Verblendungen, Anfertigen einer Metall-Keramikkrone, die Wahlarbeit kann im fertigen Zustand zur Besprechung mitgenommen werden.
!!!100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Anmeldung

 


K 1978 - "Triathlon der Ästhetik – Keramik bis Composits in perfekter Harmonie"

3. – 4. 4. 2019  |  ZTM Maurice T.Anderson  |  € € 390,-- MwSt. frei

Zirkon trifft auf VMK und Composits - Welche Information liefert mir mein Modell? Wurde dies in den mitgebrachten Metallgerüsten berücksichtigt? Dabei erkennen Sie Form und Funktion. Die optimale individuelle Farbumsetzung sowie einer individuellen Schichtung mit Hilfe von Situationsfotos. Die zusätzliche Farbkontrolle erfolgt elektronisch.

Anmeldung

 

Technikerkurse


K 1902 - Simply Making Teeth | GC Initial Master Course

18. – 19. 1. 2019  |  ZTM Stefan Roozen  |  € € 650,-- MwSt. frei

Durch die Symbiose von Lisi-Press & Lisi-Ceram wird der Kreis der Initial Familie geschlossen und ästhetische Möglichkeiten in einer neuen Dimension geschaffen.
Der Kurs soll die Vielfältigkeit des Lisi Press Systems aufzeigen. Anhand eines Frontfalles wird demonstriert, wie über verschiedene Wege hoch ästhetische Ergebnisse erzielt werden können.
Step by step werden die einzelnen Schritte von der Gerüstgestaltung bis zur fertigen Restauration erarbeitet. Den Teilnehmern wird das Wissen über die unterschiedlichen Transparenzstufen des Materials und deren Wirkung zum Erzielen natürlicher Resultate vermittelt. Ebenso wird aufgezeigt wie mit minimalem Aufwand große Effekte erzielt werden. Mit der Schichttechnik wird der faszinierenden Natur gefolgt und ein nahtloser Übergang von Material zu natürlichen Strukturen geschaffen.
-Pressparameter sowie Verarbeitung von Lisi-Press-Vest - Wahl des Press-Rohlings - Maltechnik und Charakterisierung mit Lustre-Pastes - Cut-Back Technik und interner Individualisierung - Kombination Lisi-Press und Lisi-Cream - Naturanaloge Schichttechnik

Veranstalter und AGB: Fa. GC Austria incl Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung

 


K 1903 - Das 1 x 1 der anatomischen Morphologie von natürlichen Zähnen | Modul I

22. 2. 2019  |  ZTM Manfred Tauber  |  € € 240,-- MwSt. frei

"Natürliche Zahnformen Schritt für Schritt aufwachsen Das diagnostische Aufwachsen (Wax-up) dient Lernenden, wie uns Spezialisten in der Zahntechnik zur Darstellung der richtigen Zahnmorphologie. Mit Hilfe von Modellierwachsen können die richtigen anatomischen Zahnformen einfach reproduziert und erlernt werden. Die monolithischen Wax-up dienen der Diagnostik und sind zusätzlich eine hilfreiche Plattform für die Kommunikation zwischen Labor, Zahnarzt und Patient.

Kursinhalt

  • Aufwachstechnik und Wachstechnologie mit elektrischen Geräten
  • Didaktische Schritt für Schritt Anleitung eines Frontzahnes und eines Molaren
  • Monolithische Zahnform durch ein didaktisches Aufwachsen
  • Platzierung der Höckerspitzen und Kontaktpunkte
  • Textur der Oberfläche

Zielgruppe: Lehrlinge und Jungtechniker

GEO Expert Wax Set A. Bruguera mit Leitfaden im Wert von € 105,-- inkludiert

Dieser Kurs zählt auch als Vorbereitungskurs für die LAP, dafür gilt bis zu 100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle"

Anmeldung

 


K 1904 - Das 1 x 1 der Grundlagen des okklusalen Kompasses Modul II

23. 2. 2019  |  ZTM Manfred Tauber  |  € € 240,-- MwSt. frei

Einführung in die Prinzipien der naturgemäßen Aufwachstechnik nach D. Schulz und M.H. Polz
Die Basislehre der Funktion und des okklusalen Kompasses werden theoretisch und praktisch mittels der naturgemäßen Aufwachstechnik (NAT) vermittelt. Grundkenntnisse sind für die Herstellung von funktionierendem Zahnersatz zwingend und müssen beherrscht werden. Nur so können Restaurationen hergestellt werden, welche langfristig im Mund des Patienten bestehen – Funktion vor Ästhetik.

Kursinhalt

  • Aufwachstechnik und Wachstechnologie mit elektrischen Geräten
  • Der okklusale Kompass
  • Farbcode nach Dieter Schulz
  • Morphologie der Kaufläche
  • Segmentiertes Aufwachsen der einzelnen Segmente der Kaufläche (Molar-Zahn 26) auf der Segmentplatte
  • Schritt für Schritt detailliertes Aufwachsen der gesamten Kaufläche (Molar-Zahn 26) mit Kontaktpunktbeziehung zum UK (Angle Class 1) am Modell.

Zielgruppe Lehrlinge und Jungtechniker
GEO Expert Functinal Wax Set mit Leitfaden im Wert von € 85,-- inkludiert

Dieser Kurs zählt auch als Vorbereitungskurs für die LAP, dafür gilt bis zu 100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Anmeldung

 


K 1905 - Kombiangebot K 1903 und K 1904 statt € 480,--

22. - 23. 2. 2019  |  ZTM Manfred Tauber  |  € € 410,-- MwSt. frei

Siehe Kursbeschreibung K 1903 und K 1904
Dieser Kurs zählt auch als Vorbereitungskurs für die LAP , dafür gilt bis zu 100% Förderung durch die Lehrlingsoffensive – nützen sie die Chance detaillierte Infos bei ihrer zuständigen Lehrlingsstelle

Anmeldung

 


K 1979 - KFO Grundkurs I

7. – 8. 3. 2019  |  ZTM Peter Majewski  |  € € 580,-- MwSt. frei

Intensivkurs zur selbstständigen Herstellung perfekter abnehmbarer kieferorthopädischer Geräte, Zahntechniker mit Grundkenntnissen in der kieferorthopädischen Zahntechnik, die ihr Wissen vertiefen möchten bzw. sich auf die Meisterprüfung vorbereiten, Modellanalyse, Herstellung eines funktions-kieferorthopädischen Gerätes nach Fränkl / Bimler, Kunststoffverarbeitung in der Streutechnik – Fertigstellung, Fehlerbesprechung

Anmeldung

 


K 1975 - Sequentielle Aufwachstechnik

5. - 6. 4. 2019  |  ZTM Rainer Reingruber  |  € € 790,-- MwSt. frei

Theoretische Grundlagen, praktische Übungen der Klasse I, für Zahntechniker und Zahnärzte gilt es, ein allgemein gültiges sowie alltagtaugliches Okklusionskonzept für alle Bereiche der modernen Zahnheilkunde anwenden zu können – z.B. Implantatprothetik, festsitzende sowie abnehmbare Prothetik und Kieferorthopädie Für diesen Kurs benötigen sie einen Artikulator Type Reference SL + Programmierset + indiv. Frontzahnführungsteller - als Leihgerät in der Akademie € 190,--

Anmeldung

 


K 1907 - CAD CAM -Basic

5. - 6. 4. 2019  |  ZTM Patrick Smaha  |  € 490,-- MwSt. frei

Einführung in das CAD CAM System – Basic – scannen, der virtuelle Artikulator, modellieren am PC von anatomischen Kronen / Brücken mit Gegenbiss, Programmierung des Fräsers, fräsen in Kunststoff, Kontrolle der Passgenauigkeit, spiegeln von Zähnen, Tipps und Tricks; Modelle werden beigestellt.

Anmeldung

 


K 1980 - KFO Grundkurs II

24. - 25. 4. 2019  |  ZTM Peter Majewski  |  € € 580,-- MwSt. frei

Intensivkurs zur selbstständigen Herstellung perfekter abnehmbarer kieferorthopädischer Geräte, Zahntechniker mit Grundkenntnissen in der kieferorthopädischen Zahntechnik, die ihr Wissen vertiefen möchten bzw. sich auf die Meisterprüfung vorbereiten, Modellanalyse, Bissklassifizierung nach Angle, Modellauswertung nach Bolton und Pont, Modellanalyse, Bissklassifizierung nach Angle, Modellauswertung nach Bolton und Pont, Herstellung einer Doppelvorschubplatte DV, Kunststoffverarbeitung in der Streutechnik – Fertigstellung, Fehlerbesprechung

Anmeldung

 


K 1908 - "CA® CLEAR ALIGNER | Initialschulung"

3. 5. 2019  |  ZTM Peter Stückrad  |  € € 350,-- MwSt. frei

"Dieser Kurs vermittelt die CA® CLEAR ALIGNER Philosophie des überzeugenden CA® Systems zur Korrektur von Zahnfehlstellungen mit ästhetisch hochwertigen Schienen bis hin zur Herstellung der CA® Schienen und dient als Vorbereitung auf die eintägige CA® CLEAR ALIGNER SMART 3D Softwareschulung Einführung in das Thema CA® CLEAR ALIGNER
Indikationen - Klinische Protokolle nach Dr. Pablo Echarri - Maximale Zahnbewegung nach Dr. Pablo Echarri - Set-Up Planung - Tiefziehen der CA® Folien mit dem BIOSTAR® und MINISTAR S® - VECTOR® 40, VECTOR® 50, VECTOR® 350 - CA® Distalizer nach Dr. Pablo Echarri - CA® Power Grip Set - -CA® CLEAR ALIGNER Zangen, TIP 1, TIP 2, TIP 3 und TIP 4 - Abschlussbesprechung nach der CA® Initialschulung ist die CA® SMART 3D Softwareschulung zusätzlich buchbar.
Anmeldung direkt unter:< a href="/www.scheu-dental.com/scheu-academy/kurse/kurs/" target="_blank">www.scheu-dental.com/scheu-academy/kurse/kurs/ möglich.
Veranstalter und AGB: Fa. Scheu – Dental"

Anmeldung

 


K 1910 - CA® CLEAR ALIGNER SMART 3D | Softwareschulung

4. 5. 2019  |  André Kranzusch  |  € € 350,-- MwSt. frei

"Voraussetzung für diese Schulung ist die vorherige Teilnahme an der CA® Initialschulung oder der Zertifizierungsstatus CA® Partner. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der OnyxCeph CA® SMART 3D Software. Es erwartet Sie ein weites Spektrum beginnend mit dem Import und der Aufbereitung der digitalen Modelle bis zur Set-Up Erstellung und dem anschließenden Export der Softwareschulung.
Einführung - Allgemeine Softwareinformationen - Grundlagen und Modellvorbereitung - Import von STL-Daten - Set-Up Erstellung - Kronen segmentieren und bewegen - Step-Planung und Druckvorbereitung - Prognose generieren - Step planen - Daten exportieren und für den Druck aufbereiten - Datenübertragung über FTP-Server - Eigenständige Übung am Laptop – Abschlussbesprechung.
Anmeldung direkt unter  www.scheu-dental.com/scheu-academy/kurse/kurs/ möglich.
Veranstalter und AGB: Fa. Scheu – Dental"

Anmeldung

 


K 1977 - TCAD CAM Grundkurs (AUSGEBUCHT)

17. - 19. 5. 2019  |  ZTM Stefan Roozen  |  € € 750,-- MwSt. frei

Einführung in das CAD CAM System – Basic – scannen, der virtuelle Artikulator, modellieren am PC von anatomischen Brücken mit Gegenbiss, Programmierung des Fräsers, fräsen in diversen Materialien, Kontrolle der Passgenauigkeit, spiegeln von Zähnen, anfertigen von individuellen Abutment, Einsatz vom virtuellen Artikulator ( Referenzartikulator)Tipps und Tricks; Modelle werden beigestellt. exkl CAD CAM Material € 260,--

 


K 1976 - "Fräs – und Kombitechnik für die Praxis - „Generalprobe“ für Prüfungsarbeit"

6. – 10. 6. 2019  |  ZTM Georg Wirnsberger  |  € € 950,-- MwSt. frei

"Vertiefung der Kenntnisse in der Frästechnik, sowie in der ästhetischen Frontzahnversorgung, Modellation der Frontzähne , vorgesehen für Keramikschulter, Modellation der Primärbrücke incl RS, Steg und Teleskopkrone, keramische Verblendung der Front nach ästhetischer Vorlage, fräsen und anfertigen der Sekundärteile incl Verschraubung, CAD CAM kurz Demo – Wiederholung, anfertigen der CAD CAM Brücke, die Veranstaltung beinhaltet Tipps für die Prüfungsvorbereitung, Abschlussbesprechung mit der Prüfungskommission exkl CAD CAM Material € 260,-- Für diesen Kurs benötigen sie einen Artikulator Type Reference SL + Programierset + indiv. Frontzahnführungsteller - als Leihgerät in der Akademie € 190,-- "

Anmeldung

 


K 1978 - "Triathlon der Ästhetik – Keramik bis Composits in perfekter Harmonie"

3. – 4. 4. 2019  |  ZTM Maurice T.Anderson  |  € € 390,-- MwSt. frei

Zirkon trifft auf VMK und Composits - Welche Information liefert mir mein Modell? Wurde dies in den mitgebrachten Metallgerüsten berücksichtigt? Dabei erkennen Sie Form und Funktion. Die optimale individuelle Farbumsetzung sowie einer individuellen Schichtung mit Hilfe von Situationsfotos. Die zusätzliche Farbkontrolle erfolgt elektronisch.

Anmeldung

 


K 1909 - Modellgusstechnik vom Profi für Profis

14. - 15. 6. 2019  |  ZTM Christian Broidl  |  € € 450,-- MwSt. frei

"Anhand der von den Teilnehmern mitgebrachten Patientenarbeiten (max. 2) wird aufgezeigt, wie man schnell und sicher zum Erfolg gelangt. Ansprechendes Design und konzeptionelle Herangehensweise sind gleichermaßen von Bedeutung. Besprechen der unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten - Planen und Konstruieren unter Praxisbedingungen – Einschätzen der Situation unter satteldynamischen Aspekten - Von der Modellvorbereitung zum Dublikatmodell - Modellation unter funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkten - Gusskanalsysteme - Einbetten, Vorwärmen, Gießen - Reduziertes, effizientes Ausarbeiten – Aufpassen: Passgenauer Guss durch gezielte Expansionssteuerung

Anmeldung

 


K 1913 - Implantat 2.0 / virtuelle Waxup

14.6.2019  |  ZT Patrick Smaha  |  € € 260,-- MwSt. frei

Fall mit nicht ideal gesetzten Implantaten, Planung der Aufstellung in ideal Position und Umsetzung ohne Verzug der Modellation; Problemlösung auf individuellen Klebebasen, virtuelle Gingiva designen, Fräsen des vollanatomischen reduzierten Gerüstes zum bukkalen Verblenden.

Anmeldung

 


K 1914 - Nice Frame

15. 6. 2019  |  ZT Patrick Smaha  |  € € 260,-- MwSt. frei

"Konstruktion eines Gerüstes für eine fertige Aufstellung – oder das Gerüst passend zu den aufgestellten Zähnen - backward planning, für eine optimale Passung zwischen Prothesenzähnen und Kronen ohne wesentlichen Nachbearbeitungszeiten."

Anmeldung

 


K 1915 - Kombiangebot K 1913 und K 1914 statt € 520,--

14. – 15. 6. 2019  |  ZT Patrick Smaha  |  € € 470,-- MwSt. frei

Siehe Kursbeschreibung K 1913 und K 1914

Anmeldung

 


K 1917 - "Abnehmbare Prothetik - live am Patienten | Mit System und Spaß zum Ziel"

28. – 29. 6. 2019  |  ZT Doris Kuster-Wohlgenannt  |  € € 450,-- MwSt. frei

"Die Versorgung zahnloser Patienten mit adäquatem Zahnersatz gehört zu den größten Herausforderungen für Zahnarzt und Zahntechniker. Auch steigen die Ansprüche unserer Patienten an Ästhetik und Funktion. Mithilfe dieses Kurses soll die „Faszination Totalprothetik“ und den Mehrwert für Patienten anhand eines aktuellen Patientenfalles aufgezeigt werden. Unter Beachtung von Phonetik und Ästhetik wird mit den Prinzipien des biofunktionellen Prothetik Systems (BPS) eine Ober- und Unterkiefer-Totalprothese erstellt. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Aufstellungen im Patientenmund zu sehen und zu analysieren.

  • Grundprinzipien der Prothetik
  • Aufstellung OK+UK Totalprothese
  • Okklusionskonzepte der neuen SR Vivodent S PE + Orthotyp S PE Zähne
  • Theoretische Einführung in das SR Ivobase System

Veranstalter und AGB Ivoclar-Vivadent GmbH"

Anmeldung

 


K 1918 - "IST® -GERÄT | Arbeitskurs zur Herstellung eines Intraoralen-Schnarch-Therapie-Gerätes"

5. 7. 2019  |  ZT André Büscher,  |  € € 350,-- MwSt. frei

"Ein beträchtlicher Anteil der Bevölkerung leidet unter schlafbezogenen Atmungsstörungen. Dazu gehört z. B. die obstruktive Schlafapnoe, die Ursache für verschiedene Herzerkrankungen sein kann. In der interdisziplinären Zusammenarbeit mit HNO-Ärzten, Schlafmedizinern und Zahnärzten kann das Schnarchen in vielen Fällen erfolgreich mit Unterkieferprotrusionsschienen behandelt werden. Dieser Kurs wird in erster Linie für Zahntechniker angeboten und vermittelt die Anfertigung eines zweiteiligen IST -Gerätes

Die Schnarch-Therapie / Einleitung Indikation der individuellen Schnarchtherapie-Schienen (IST -Gerät; TAP , OPM) Anamnese Erläuterung der notwendigen Arbeitsunterlagen

  • Herstellung der Oberkiefer- und Unterkieferschienen mit einem Druckformgerät (BIOSTAR /MINISTAR S )
  • Einarbeitung der Befestigungsteile mit der Positionierhilfe unter Berücksichtigung der Angulation (12°)
  • Gestaltung der Aufbisse mit herkömmlichem transparenten Kunststoff und mit DURASPLINT LC (lichthärtend)
  • Justierung Überprüfung auf Passung und Funktion Sicherung der Befestigungsteile
  • Abschließende Besprechung der Arbeitsergebnisse
  • Hinweise zur Abrechnung

Anmeldung direkt unter www.scheu-dental.com/scheu-academy/kurse/kurs/ möglich

Veranstalter und AGB: Fa. Scheu – Dental

Anmeldung

 


K 1919 - "TAP® -TECHNIK | Arbeitskurs zur Herstellung einer TAP® als Demonstrationsmodell zur Schnarchtherapie "

6. 7. 2019  |  ZT André Büscher,  |  € € 350,-- MwSt. frei

Die TAP®-Schiene wurde von dem amerikanischen Zahnarzt Dr. Keith Thornton entwickelt und gilt heute als das Schnarch-Therapie-Gerät Nr. 1 in den USA. Mit der TAP®-Schiene lassen sich nicht nur die leichten und milden Formen des Schnarchens und der Schlafapnoe behandeln, sondern auch schwere Formen mit einem AHI über 25. In zahlreichen internationalen Studien renommierter Wissenschaftler konnten diese Therapieerfolge bestätigt werden. Dieser Arbeitskurs vermittelt die Herstellung der TAP®-Schiene und wird in erster Linie für Zahntechniker angeboten. Zur Herstellung der TAP®-Schiene wird ein Druckformgerät (Tiefziehtechnik) mit mindestens 5 bar Arbeitsdruck benötigt.

  • Die intraorale Schnarchtherapie / Einleitung
  • Vorbereitende zahnärztliche Maßnahmen / Bissregistrierungen
  • Die TAP® -Schiene im Vergleich zu anderen Therapiegeräten
  • Fallbesprechungen und Möglichkeit zur Indikationsberatung an Hand von eingereichten Patientenmodellen
  • Vorstellung des TAP®-Kits und der TAP®-Einbauhilfe
  • Demonstration der Tiefziehtechnik an Hand des BIOSTAR®-Druckformgerätes
  • Einarbeitung der TAP®-Teile in OK- und UK-Schiene
  • Aufbringen der Verstärkungsschicht und Ausarbeiten
  • Überprüfen der TAP®-Schienen auf Passung und Funktion
  • Abschließende Besprechung der Arbeitsergebnisse
  • Hinweise zur Abrechnung
  • Wissenschaftliche Studien zur TAP®-Schiene
  • Hinweise zum Patienten-Recall
  • Marketing-Unterstützung

Anmeldung direkt unter www.scheu-dental.com/scheu-academy/kurse/kurs/ möglich

Veranstalter und AGB: Fa. Scheu – Dental

Anmeldung